Menü
Leonie

Office-Welten: Airbnb Gründer Joe Gebbia denkt das Büro neu

0

Wir kennen Airbnb als das Erfolgsunternehmen, das uns seit 9 Jahren bei fremden Menschen aus aller Welt einziehen lässt. Nun ist Mitgründer Joe Gebbia unter die Designer gegangen und hat ein modernes Möbelsystem fürs Büro entwickelt.

Tipps von Locals, interkultureller Austausch und das Eintauchen in fremde Lebenswelten: Airbnb schenkte uns eine persönlichere Alternative zur Ferienwohnung. Während das Unternehmen unsere Reiseerlebnisse verändert, befasst sich Joe Gebbias Nebenprojekt mit unserem Alltag. .

Polstergruppen statt Büroinsel

Gründer und Gründerinnen erfolgreicher Start Ups denken zukunftsgerichtet und kreieren und adaptieren schnell Trends.
Das Ergebnis: Die Kollektion „Neighborhood“. Für das Projekt tat sich Gebbia mit dem Unternehmen Bernhardt Design zusammen, das für innovatives Design bekannt ist.

Die Kollektion besteht aus 38 kombinierbaren Einzelstücken: private Sitzecken mit Abschirmung vom Rest des Treibens, kommunikative Sitzgruppen und Tische mit integrierten Steckdosen. Ausgangspunkt von Gebbias Überlegungen: Erfolgreiche Unternehmen verändern sich ständig – und der Arbeitsplatz sollte sich schnell an neue Umstände anpassen.

Oberste Priorität: Flexibilität

Seit der Gründung des Unternehmens zog das stetig wachsende Büro nicht weniger als fünf Mal um. Jedes Mal stand das Team vor logistische Herausforderungen. Auch wollten die alten Möbel nie so recht in die neuen Räumlichkeiten passen. Gemeinschaftlich und komfortabel sollte die Inneneinrichtung sein – in jedem neuen Büro eine neue Denkaufgabe. Mit Neighborhood verspricht Gebbia eine Lösung für dieses Problem. Die Möbel passen sich schnell neuen Raumbedingungen an und bewahren dabei ihren kommunikativen Charakter. „Bei Airbnb feiern wir die Verbindungen, die Menschen jeden Tag auf unserer Plattform eingehen – neue Verbindungen zu neuen Orten, neuen Menschen und neuen Kulturen“, so Gebbia. „Neighborhood feiert die Schönheit dieser Verbindungen, während die Kollektion eine bequeme, flexible Lösung für den sich immer weiter entwickelnden Arbeitsplatz bereithält.“

Weg von der Büroinsel hin zu flexiblen Polstermöbeln – Was haltet ihr von der Idee? Ergonomischer Drehstuhl oder lieber kommunikatives Riesensofa? Teilt eure Meinung mit der Community!

Das könnte dich auch interessieren
Sechs Lieblingssessel zum Sitzenbleiben
Bitte Platz nehmen: Mit dem Herbst startet die Hochsaison für gemütliche Sessel. Wir zeigen unsere Top 6.
4
Mehr von Leonie
Wüsten-Feeling zu Hause: Desert Vibes
Wilde Animal-Prints, Sandtöne und Kakteen: Wir holen uns die Wüste nach Hause!
3
5 kleine Renovierungs-Projekte fürs Wochenende
Ihr habt Zeit und Lust eurem Zuhause einen neuen Look zu verpassen? Wir stellen euch 5 Mini-Projekte mit großem Effekt vor!
3
Momentan beliebt
Wohnbuch des Monats Juli: Gestalten mit Pflanzen
Sommerzeit ist Gartenzeit! In unserem Wohnbuch des Monats Juli stellen wir euch "Gestalten mit Pflanzen" von Matt James vor – ein tolles Handbuch für die Gartengestaltung.
4
5 kleine Renovierungs-Projekte fürs Wochenende
Ihr habt Zeit und Lust eurem Zuhause einen neuen Look zu verpassen? Wir stellen euch 5 Mini-Projekte mit großem Effekt vor!
3
Mehr zu Innovativ & Kreativ
Lifestyle auf griechisch? Zweites Casa Cook auf Kos eröffnet
Zweites Hotel der Lifestyle-Hotelkollektion von Thomas Cook eröffnet: Mit tollem Design und viel Komfort ist das Casa Cook auf Kos eine Reise wert!
1
IKEA und HAY: gemeinsame Designkollektion ab Herbst!
Im Oktober bringen Hay und Ikea eine gemeinsame Kollektion heraus! Wir zeigen euch die ersten Bilder der YPPERLIG-Produktreihe!
2
header
body